Am Anfang war das Wort

Hugo Ball: Ein und kein Frühlingsgedicht II

Oh du mein Hyazinth, die Wade knackte
Und Rolf, der Mops. fraß jäh das Strumpfband auf.
Nach Grammophonen in dem Twosteptakte
Vollzog sich Notdurft Coitus und Lebenslauf.

Der Lampionen blutgeduns’nes Schwirren
Schuf große Monde aus den Wassergläsern.
Ein Schlachtgetöse gab es und ein Klirren
Der Kneifer von Beamten und Verwesern.

Da war auch Dame Wueh in einer Prunkkarosse,
Uns schrak nicht Kino mehr, nicht die Picassofratze.
Wir schluckten Sperma wie Armeegeschosse,
Und fetzten unsren Hausgott Grünekatze.

Wir waren sehr verekelt und verbiestert,
Dem Priapus verschrieben und dem Pan.
Wir rollten von den Dächern, sternverschwistert,
Und glaubten selbst an dieses nicht daran.

– Hugo Ball –

Quelle: Hugo Ball: Ein und kein Frühlingsgedicht II, in: Die Aktion. Jg. 4, Nr. 13, 28. März 1914, Sp. 267 1

Dieser Text ist Gemeinfrei.

Weitere Infos zur Grafik (): Sonnenwachs über den Dächern 

Für alle externe Links gilt.


Einzelnachweis:

1: Vgl. Wikisource (): Hugo Ball, zuletzt besucht am 06.01.2020